History DE - Jumi importer dekoracji

WIR SIND SEIT 1985 IN BETRIEB

FRÜHER, JETZT, IN DER ZUKUNFT...

SCHLÜSSELMOMENTE BEI JUMI

timeline-1

Die Anfänge von JUMI reichen bis ins Jahr 1985 zurück, als JUMI als ein Privatunternehmen der Familie Michalski gegründet wurde. Das Unternehmen hat sich durch organisches Wachstum ständig entwickelt und gleichzeitig versucht, den Veränderungen auf dem Markt gerecht zu werden. Wir haben unsere Produktionstätigkeit mit der Herstellung von Weihnachtsbaumketten aus metallisierter Folie begonnen. Der erste Sitz des Unternehmens befand sich in einem Privathaus in der Straße ul. Bardowskiego.
Mit der Entwicklung des Marktes hat sich unser Sortiment um neue Produktdesigns erweitert. Wir haben Weihnachtskugeln, Sterne mit Igelspitzen, Sterne und faltbare Girlanden hergestellt.

ANFÄNGE

1987 verlegten wir den Sitz des Unternehmens in ein Gebäude in der Straße ul. Świętokrzyska 13. Anfangs fand die Produktion in Wirtschaftsräumen statt, aber kurz darauf wurde ein Büro geschaffen und wir gestalteten weitere Räume um, um ein Lager zu schaffen und den Produktionsraum zu erweitern. 

In den Jahren 1993-1994 haben wir eine Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Filialkette K-Mart aufgenommen, für die wir unsere Dekoartikel exportiert haben. Zu dieser Zeit wurde die Produktion von Dekoartikeln größtenteils von Hand durchgeführt, weshalb wir mit einer großen Anzahl von Heimarbeitern zusammengearbeitet haben, die Dekoartikel zusammenstellten. In den nächsten Jahren fand eine recht schnelle Entwicklung des Unternehmens statt. Es entstanden neue Räume und ein Bürogebäude, in dem die Buchhaltungs- und Verkaufsabteilung untergebracht wurde. 

1995 haben wir begonnen, Waren aus den USA zu importieren. Zu Beginn verkaufte das Unternehmen Teppichboden. Dank Kontakten zu amerikanischen Unternehmen haben wir Stofffarben auf den polnischen Markt eingeführt und damit angefangen, handbemalte Damenbekleidung zu verkaufen, die von einer Künstler entworfen wurde, die mit dem Unternehmen zusammenarbeitete. 

1995 begannen wir auch mit dem Import von Dekorationen aus China und führten eine sehr große Auswahl an faltbaren Dekoartikeln aus metallisierter Folie ein. Das Jahr 1998 führte zu einem großen Fortschritt in der Unternehmensentwicklung, da eine Maschine zur Produktion von dicken Weihnachtsbaumketten entworfen wurde. Der Urheber und Schöpfer des Prototyps war der derzeitige stellvertretenden Geschäftsführer des Unternehmens – Herr Marek Bigoszewski.

Wir versuchen Tradition mit Moderne zu verbinden, damit zu Weihnachten oder Ostern ein Lächeln auf den Gesichtern derer erscheint, die ihre Häuser mit unseren Dekoartikeln dekorieren.

ENTWICKLUNG

In dieser Zeit haben wir auch die Zusammenarbeit mit der Filialkette E. Leclerc angefangen und Gespräche mit anderen Großkunden aufgenommen.

Aufgrund des deutlichen Umsatzanstiegs und der Expansion des Unternehmens Z.H.iP.R JUMI, wurde 2001 die Kapitalgesellschaft JUMI Sp. z o.o. gegründet. Z.H.iP.R JUMI blieb bei der Produktions von Weihnachtsdekorationen aus metallisierten Folien, während JUMI Spółka z o.o. Import aus China zu entwickeln begann und sich um die Akquise von Filialketten kümmerte.

Zusammen mit der Entwicklung des Unternehmens mussten wir den Lagerraum erweitern und ein Grundstück für den Bau neuer Lagerhallen erwerben. Wir haben mit 1.000 m² im Gebäude einer alten Ziegelei angefangen, derzeit verfügen wir über ein niedriges Lager mit 4.000 m² und ein Hochregallager mit 4.500 m² Fläche. Wir arbeiten mit den meisten Filialketten in Polen und Großhändlern zusammen und wir betreuen auch einzelne Kunden.
Wir legen größten Wert auf die hohe Qualität unser Dekoartikel und interessante Produktdesigns. Auf der Suche nach Inspiration und Ideen für neue Produkt, nehmen wir an vielen Messen teil, aber vor allem beobachten wir sorgfältig den sich ändernden Geschmack der Menschen in unserer Umgebung. Im Jahr 2006 haben wir ein Büro in China eingerichtet, das uns hilft, zuverlässige Produzenten zu erreichen und die Qualität der Produkte zu kontrollieren.

Am 1. Mai 2016 haben wir die organisatorische und rechtliche Form unserer Geschäftstätigkeit geändert und sind eine Kommanditgesellschaft geworden. Der Tätigkeitsbereich blieb unverändert.
+
Produkte in unserem Modellwerkstatt
+
m2 der Lagerungsfläche
Erfahrungsjahre